Während sich die Fans auf die kommenden Teile der Twilight-Saga freuen und den Nachfolgern entgegenfiebern, hat Hauptdarsteller Robert Pattinson (23) anscheinend so seine Schwierigkeiten mit „Breaking Dawn“. Denn die Tatsache, dass sich der Drehtermin immer wieder verschiebt, macht dem Star das Leben nicht unbedingt einfach.

„Nicht zu wissen, wann Breaking Dawn gedreht wird – der Termin ändert sich die ganze Zeit – ist schon irgendwie eine große Belastung. Einfach die Tatsache dass es da etwas gibt, von dem man nicht weiß, wann es passieren wird. Also muss man sein ganzes Leben darum herum organisieren und das kann ganz schön schwierig sein“, erklärte Robert in einem Interview.

Tatsächlich ist Roberts Terminplan gut gefüllt denn er steht in diesem Jahr für so manchen Film vor der Kamera. Hoffentlich werden sich die Macher bald über einen Drehtermin einig, sonst hat der Frauenschwarm am Ende schon für einen anderen Film sein Kürzel unter den Vertrag gesetzt…

Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Andreas Rentz/Getty Images
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de