Schon Anfang dieser Woche soll Sängerin Susan Boyle (48) am Flughafen Heathrow in London zusammengebrochen sein. Während sie auf ihre Maschine wartete, die sie nach Frankreich bringen sollte, brach sie plötzlich zusammen und wurde daraufhin in die „British Airways Club Lounge“ gebracht.

Vor ihrem geplanten Abflug soll Susan bereits einen Arzt aufgesucht haben, der ihr grünes Licht gab, überhaupt fliegen zu dürfen. Nachdem sie schließlich in Nizza ankam, reiste Susann an die italienische Grenze, um in San Remo aufzutreten. Ist der ganze Stress vielleicht einfach zu viel für die Sängerin? Ein Augenzeuge, der den Zusammenbruch mitbekommen hatte sagte: „Es war sehr dramatisch. Susans Beine haben einfach unter ihr nachgegeben und sie kippte um!“

Von offizieller Seite heißt es indes, Susan Boyle sei es einfach zu warm geworden und ihr Kreislauf habe nicht mehr mitgemacht. Allerdings handelt es sich bei dem Zusammenbruch nicht um den ersten Zwischenfall an einem Flughafen, in den Susan involviert ist. Hat die sonst so toughe Frau vielleicht einfach nur Flugangst?

"Britain's Got Talent"-Star Susan Boyle
Gregg DeGuire/Getty Images
"Britain's Got Talent"-Star Susan Boyle
Susan Boyle, Musikerin
Getty Images
Susan Boyle, Musikerin
Susan Boyle bei einem Auftritt in Glasgow, 2014
Getty Images
Susan Boyle bei einem Auftritt in Glasgow, 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de