Hauptdarsteller Daniel Radcliffe (20) wurde als Zauberlehrling Harry Potter vor laufender Kamera erwachsen. Jetzt zeigt sich der 20-Jährige ganz sentimental, denn schon bald fällt die letzte Klappe der achten und letzten Harry Potter-Verfilmung.

Für Radcliffe bedeutet das Ende ein neuer Lebensabschnitt, in dem sich der Schauspieler auch anderweitig in der Filmbranche beweisen kann. Allerdings sei er alles andere als glücklich über die letzten Drehtage, wie er auf Femalefirst berichtet: „Es wird sehr traurig werden, wenn wir zum Ende kommen. Aber das muss man eben akzeptieren. Einige Leute haben ihre Dreharbeiten schon beendet und sind schon nach Hause gefahren.“ Dass bald eine Ära zuende geht, ist dem Akteur ganz plötzlich in der Maske bewusst geworden. „Neulich überkam es mich einfach in der Maske - ich gehe dort seit nunmehr 10 Jahren hin. Ich dachte ‘Wow, das berührt mich echt. In etwa vier oder fünf Monaten werde ich zum letzten Mal hier sitzen.‘“

Auch für alle Harry Potter-Fans wird es ein trauriger Moment werden. Allerdings können diese sich vor dem Ende noch auf den siebten Teil „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ freuen, der am 19. November 2010 in die Kinos kommt. Der zweite Teil und die damit letzte Verfilmung läuft dann am 15. Juli 2011 an.

Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Getty Images
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Alan Rickman, Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis
Getty Images
Alan Rickman, Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis
"The Elephant House" in Edinburgh
Getty Images
"The Elephant House" in Edinburgh


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de