Nachdem vor einigen Tagen die Nacktfotos von Peaches Geldof (21) die Öffentlichkeit schockierten, muss die Tochter von Musiklegende Bob Geldof (58) nun die Konsequenzen tragen.

Zunächst hatten Peaches und ihre Anwälte noch versucht, Schadensbegrenzung zu betreiben. Sie ließen verlauten, Peaches habe, trotz gegensätzlicher Meldungen, auf den Nacktfotos nicht unter Heroin-Einfluss gestanden. Das konnte allerdings auch nichts an der weltweiten Empörung über die Bilder ändern, auf denen Peaches nackt und mit blutgetränktem Pflaster posiert. Jetzt hat die wilde Nacht auch berufliche Folgen für Madame Geldof! Aufgrund der Fotos verlor Peaches ihren Job als Unterwäsche-Model bei der Marke Miss Ultimo! Gleich nachdem die Fotos aufgetaucht waren, zogen die Bosse der Firma die Notbremse und kündigten der Musiker-Tochter. Peaches Nachfolgerin bei Miss Ultimo wird Model und Schauspielerin Kelly Brook (30).

Wie es für die wilde Peaches weitergeht, ist indes nicht klar. Ein offizielles Statement zu den Skandalfotos gibt es weder von Peaches selbst, noch von ihrem Vater und Live Aid-Erfinder Bob Geldof. Man kann nur hoffen, dass Peaches nicht eines Tages so endet wie ihre Mutter Paula Yates (†40). Die starb nämlich im Jahr 2000 an einer Überdosis Heroin.

Peaches Geldof 2014 in London
Getty Images
Peaches Geldof 2014 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de