Nach dem Aus für die beliebte TV-Serie „Dawson´s Creek“ im Jahr 2003 wurde es immer ruhiger um den Schauspieler James Van der Beek (33). Auch mit einigen Gastauftritten im amerikanischen Fernsehen und Bühnenrollen konnte der ehemalige Teenie-Schwarm, der schon mal von dem People Magazine zu einem der „50 schönsten Menschen der Welt“ gewählt wurde, nicht an seinen früheren Erfolg anknüpfen.

2009 folgte die Scheidung von seiner Frau, der Schauspielerin Heather McComb, mit der er seit 2003 verheiratet war. Beide waren aktive Kabbala-Anhänger, doch der gemeinsame Glaube hat ihnen auch kein Glück bescheren können. Das Paar hat keine Kinder, Van Der Beek muss seiner Ex-Frau nun aber bis Dezember 2012 monatlich 7.750 Dollar Unterhalt zahlen, da sie nur 1.750 Dollar im Monat verdient und sich sein Einkommen immerhin auf stolze 35.000 Dollar monatlich beläuft.

Trotz Niederlagen im Privatleben und dem nicht mehr ganz so jugendlichen Aussehen wird der Schauspieler seinem Schönling-Image auch weiterhin gerecht, auch karrieretechnisch scheint es wieder voran zu gehen. Van der Beek bekam eine Auszeichnung für seine Rolle in dem Film „Formosa Betrayed“, der Ende Februar 2010 in den USA rausgekommen ist. Und auch privat scheint es nach der Scheidung wieder aufwärts zu gehen. Über Twitter verkündete er stolz: "Ja es ist wahr. Die Frau die ich liebe und ich erwarten unser erstes Kind." Mutter des Nachwuchses ist seine neue Freundin Kimberly Brook. Den werdenden Eltern alles Gute!

James Van der Beek, Schauspieler
Getty Images
James Van der Beek, Schauspieler
James Van der Beek
Getty Images
James Van der Beek
Kimberly und James Van Der Beek im Januar 2019
Getty Images
Kimberly und James Van Der Beek im Januar 2019
Kimberly und James Van Der Beek
Getty Images
Kimberly und James Van Der Beek


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de