Jetzt flog Schauspieler Kiefer Sutherland (43) aus einem Strip-Club in London hochkant raus! Er wurde gesichtet wie er in den Schwitzkasten genommen und oben ohne aus einem Londoner Strip-Club geworfen wurde.

Der Grund: Laut The Sun war es sein Benehmen unter Alkoholeinfluss. Er flippte anscheinend total aus, schrie Blödsinn herum, und ging tanzen, obwohl ihm gesagt wurde er solle gehen. Zuschauer beobachteten wie er um circa 3:35 Uhr von den Security rausgebracht wurde und wie diese noch 10 Minuten lang versuchten ihn in seinen wartenden Wagen zu verfrachten.

Um die 15 Minuten später wurde er noch einmal gesichtet wie er vor einem Hotel nur mit einem Schal und einer blauen Kapuzenjacke aus dem Auto fiel. Da war Kiefer wohl total am Ende! Doch das war nicht das erste Mal, dass er nach einer alkoholreichen Nacht so austickte. Im Mai letzten Jahres lieferte sich Kiefer selbst bei der Polizei ab, nachdem er dem Designer Jack McCollough einen Kopfstoß verpasste. Außerdem wurde er 2007 wegen Fahren unter Alkoholeinfluss verhaftet und musste dafür 48 Tage ins Gefängnis.

Lieber Kiefer, es wäre nun mal an der Zeit sich endlich zu benehmen und erwachsen zu werden!

Kiefer Sutherland bei einem Auftritt in New York City
Getty Images
Kiefer Sutherland bei einem Auftritt in New York City
Colin Farrell, Kiefer Sutherland, Joel Schumacher und Forest Whitaker, 2002
Getty Images
Colin Farrell, Kiefer Sutherland, Joel Schumacher und Forest Whitaker, 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de