Ob sie das wohl ernst meint? It-Girl Nicole Richie (28) ist eigentlich bekannt dafür, immer die trendigsten Outfits und extrem hohe High Heels zu tragen. Doch die Zeiten, in denen sie ihre Füße mehr Schaden zufügte als diese zu pflegen, gehören jetzt offenbar der Vergangenheit an.

Richie mag es nun nämlich lieber bequem. Woher kommt dieser plötzliche Sinneswandel? „Um einen coolen persönlichen Stil zu haben, muss man bequeme Sachen nicht opfern. Das ist für mich viel wichtiger geworden, seit ich Kinder habe. Ich werde niemals mehr 7 cm hohe Heels tragen, wenn ich ausgehe.“ Aus diesem Grund hat sich Nicole Richie jetzt auch fest vorgenommen, ab und zu auch mal in den Kleiderschrank ihrer Eltern zu greifen, schließlich steht die 28-Jährige besonders auf Vintage-Klamotten. Und davon dürfte es im Elternhaus wohl genug geben.

„Ich habe früher immer die Kleidung meiner Mutter angezogen und der Kostümdesigner meines Vaters hat mir schon ganz viele Miniaturausgaben seiner Looks genäht. Es ist toll, Kostüme und dramatische Vintage-Sachen zur Auswahl zu haben.“ Bisher hat Richie ihr Vorhaben, auf hohe Heels zu verzichten, in die Tat umgesetzt, denn in letzter Zeit sah man sie nur noch mit flachen Schuhen an den Füßen. Es bleibt allerdings abzuwarten, wie lange die ehemalige Partyqueen tatsächlich auf den glamourösen Stil verzichten kann.

Scott Disick und Sofia Richie in Los Angeles
Getty Images
Scott Disick und Sofia Richie in Los Angeles
Joel Madden und Nicole Richie, 2017
Matt Winkelmeyer/Getty Images for Baby2Baby
Joel Madden und Nicole Richie, 2017
Sofia Richie und Scott Disick beim Pferderennen in Melbourne, November 2018
Scott Barbour/Getty Images
Sofia Richie und Scott Disick beim Pferderennen in Melbourne, November 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de