Mehrzad Marashi (29) ist Deutschlands neuer Superstar, angeblich, weil er am Ende der Finalshow die meisten Zuschauerstimmen erlangte. Fragwürdig ist allerdings die Tatsache, dass er mit 56,4 Prozent überraschenderweise weit vor Menowin Fröhlich (22) lag, der lediglich mit 43,6 Prozent Zweitplatzierter wurde. Dabei soll er nach Angaben von RTL während den gesamten Mottoshows klarer Sieger und somit absoluter Favorit auf den Titel gewesen sein. Offenbar gab es kurz vor der DSDS-Entscheidung auch schon einige Verwirrungen beim Downloaden des Siegertitels.

Angeblich konnte die Version mit Mehrzad nämlich schon Minuten vor der Bekanntgabe des neuen Superstars im Internet heruntergeladen werden, die von Menowin allerdings nicht. Familie W. aus Berlin bestätigte dies gegenüber Promiflash: „Nachdem beide Finalisten den Titel ‘Don´t Believe‘ gesungen hatten, haben wir versucht, den Titel von Menowin aus dem Internet downzuloaden. Wie wir uns aber schon dachten, ging dies nicht. Versuchten es aber mehrfach, immer vergebens. Aber siehe da, der Versuch bei Mehrzads Finaltitel war ein Erfolg, diesen konnten wir sofort downloaden. Wir wunderten uns, denn es war zu diesem Zeitpunkt 23.36 Uhr, also genau 45 Minuten vor Bekanntgabe des neuen Superstars 2010.“

Stand der Sieger womöglich schon vorher fest? Warum sonst war es den Fans bereits vor 0.16 Uhr möglich, nur Mehrzads Song herunterzuladen? Offenbar ist das große Rätselraten um Mehrzads Sieg auch noch eine Woche nach der Finalshow nicht beendet.

Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de