Es sind nur noch wenige Wochen bis zum Eurovision Song Contest in Oslo, bei dem Lena Meyer-Landrut (18) Deutschland mit dem Titel "Satellite" vertreten wird. Bis es allerdings soweit ist, hat die Sängerin nicht nur ihr Abitur geschrieben, sondern auch ihr erstes Album aufgenommen. Und es gibt noch eine Neuigkeit: Lena Meyer-Landrut legt ihren Nachnamen ab und tritt ab sofort nur noch als Lena auf!

Schon vor einiger Zeit hatte Lena die Überlegung geäußert, als Künstlerin ihren Nachnamen abzulegen. Nun lässt sie ihren Worten auch Taten folgen: Ihr erstes Album "My Cassette Player" wird am 7. Mai erscheinen und nur noch unter dem Namen "Lena" veröffentlicht. Auch beim Grandprix in Oslo will Lena ohne Meyer-Landrut antreten. Sicher eine gute Entscheidung, denn die Aussprache ihres langen Nachnamens war ja sogar schon einigen deutschen Moderatoren schwergefallen...

Die Sängerin ist mit ihrer Entscheidung auf jeden Fall zufrieden. In einem Interview mit der B.Z. sagte sie: "Nur Lena ist einfach eingängiger!" Hoffentlich erscheint ihr Song "Satellite" dem europäischen Publikum beim Grandprix ebenso eingängig wie ihr neuer Künstlername...

Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010
Getty Images
Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010
Sasha, Sänger
Getty Images
Sasha, Sänger
Sasha beim Echo 2012
Getty Images
Sasha beim Echo 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de