Im Big Brother-Haus ist die Lage momentan völlig außer Kontrolle geraten! Nachdem Porno-Klaus sich mit Lillys Kopfkissen den Hintern abgewischt hat, sind die Bewohner außer Rand und Band! Niemand kann verstehen, wie Klaus auf so eine widerliche Idee kommen konnte! Selbst Klaus Busenfreund Pummel-Robert stellt sich gegen den Pornodarsteller und fordert seinen Auszug!

Auch dem großen Bruder gehen Klaus' Scherze mittlerweile zu weit. In einer Mitteilung des Senders betonten die Verantwortlichen, dass sie Klaus' Verhalten auf keinen Fall tolerieren: “Dieses Benehmen verletzt die Würde der Mitbewohner und entspricht nicht den moralischen Werten, für die Big Brother einsteht!“ Und natürlich wird Klaus' Po-Attacke auch entsprechend bestraft: Der Pornodarsteller muss für unbestimmte Zeit in den Strafbereich ziehen. Dort wird ihm auch seine treue Gefährtin Aleks Gesellschaft leisten. Die Mazedonierin hatte Klaus bei seiner Ekelattacke zugesehen und sogar gelacht, anstatt ihn von seinem Tun abzuhalten!

Damit sind die beiden eindeutig zu weit gegangen! Klaus scheint sich jedoch gar nicht bewusst darüber zu sein, was er mit seinem Po-Angriff wirklich angerichtet hat. Mit seinen Mitbewohnern hat der Pornodarsteller es sich jedenfalls endgültig verdorben, nur noch Aleks hält wie immer zu ihm! Doch die kann sich nach diesem Vorfall vermutlich schon einmal darauf einstellen, dass sie am kommenden Montag das Haus verlassen muss. Dann müsste sich Klaus allein im Haus behaupten und es wäre nur noch eine Frage der Zeit, bis er die TV-WG verlassen müsste…

Was meint Ihr? Ist Klaus mit seinem Verhalten zu weit gegangen?

Cameron Cole, September 2018
Getty Images
Cameron Cole, September 2018
UK-"Big Brother"-Kandidat Cameron Cole, September 2018
Getty Images
UK-"Big Brother"-Kandidat Cameron Cole, September 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de