Nach dieser Aktion dürfte es sich die Big Brother-Bewohner Klaus und Aleks endgültig mit ihren Mitbewohnern verscherzt haben! Um seiner Abneigung gegen Mitbewohnerin Lilly Love besonderen Ausdruck zu verleihen, wischte sich der Pornodarsteller nämlich mit ihrem Kopfkissen den Hintern ab! Natürlich bleibt die Ekel-Attacke nicht lange unbemerkt, die Big Brother-Verantwortlichen reagieren sofort! Die Bewohner der TV-WG werden umgehend über Klaus' Verhalten informiert. Daraufhin entbrennt ein heftiger Streit, der in Handgreiflichkeiten, Tränen und Auszugsforderungen endet!

Neuzugang Timo hat die unangenehme Aufgabe, seine Mitbewohner über Klaus' Verhalten zu informieren. Er muss einen Brief vorlesen, in dem nicht nur die Po-Attacke von Klaus geschildert wird, sondern aus dem auch hervorgeht, dass Aleks sich darüber bestens amüsiert hat. Die Bewohner sind schockiert! Es folgt ein Streit, wie man ihn bei Big Brother noch nie erlebt hat! Robert ist entsetzt von Klaus' Verhalten und springt auf: „Wir gehen jetzt ins Sprechzimmer und fordern, dass die beiden ausziehen müssen!“ Auch Kristina verlangt lautstark: “Aleks muss raus!“ Die Mazedonierin bestreitet allerdings, irgendetwas mit Klaus' Po-Attacke zu tun gehabt zu haben. Sie sei absolut unschuldig und außerdem gleich gegangen. Dass sie lachend im Türrahmen gestanden und Klaus bei seiner Tat beobachtet hatte, erwähnt Aleks nicht.

Der Streit erreicht schließlich seinen Höhepunkt als Klaus versucht Aleks vor Jenny in Schutz zu nehmen. Die Frisörin aus Hamburg hatte Aleks' Verhalten stark kritisiert und eine Bestrafung gefordert. Daraufhin mischt sich Klaus ein und wirft Jenny vor: „Du siehst doch in mir deinen Vater und willst mich deshalb nicht ranlassen!“ Das ist zu viel für die sonst so taffe Hamburgerin, sie rastet total aus! Die 26-Jährige stürmt auf Klaus zu, schreit ihn an, Tränen laufen ihr übers Gesicht. Kurz darauf entsteht ein Handgemenge zwischen Jenny und Klaus, das die anderen Bewohner nur mühsam unter Kontrolle bringen können!
Mit dieser Aktion sind Klaus und Aleks eindeutig zu weit gegangen. Sie werden es in den nächsten Wochen im Big Brother-Haus sehr schwer haben…


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de