In letzter Zeit gab es nicht besonders viel Positives über Tokio Hotel zu berichten. Ihre großangekündigte „Humanoid“-Tour zum gleichnamigen Album konnte weder die großen Erwartungen der Fans, noch die der Kritiker erfüllen. Bei den Konzerten versagte immer wieder die Technik, teilweise fiel sogar das Mikrofon von Sänger Bill Kaulitz (20) aus! Doch nicht nur die Technik spielte den vier Magdeburgern einen Streich. Der Vorverkauf für die Tour lief mehr als schlecht, die Band musste in halbleeren Hallen auftreten, weil die Fans einfach zu Hause blieben!

Damals fragten sich viele: Steht die Karriere von Tokio Hotel vor dem Aus? Offensichtlich nicht, wie sich nun zeigt! Die Band bekam jetzt nämlich bei ihrem ersten Besuch in Taiwan eine Goldene Schallplatte für ihr Album „Humanoid“! Die Hysterie um Bill Kaulitz und Co. scheint nun offensichtlich auch in Asien weiterzugehen. In Malaysia musste eine Autogrammstunde der Musiker abgebrochen werden. Grund: Tausende Fans waren völlig außer Rand und Band, die Situation drohte zu eskalieren!

Die Band dürften derartige Reaktionen sehr freuen und an alte Zeiten erinnern! Denn auch in Deutschland und Europa spielten sich noch vor einigen Monaten ähnliche Szenen ab. Erst in letzter Zeit verstummte der Kreisch-Alarm rund um Tokio Hotel immer mehr…

Die Band Tokio Hotel bei einer Pressekonferenz, 2014
Getty Images
Die Band Tokio Hotel bei einer Pressekonferenz, 2014
Tokio Hotel, 2010
Getty Images
Tokio Hotel, 2010
Tokio Hotel bei den MTV Europe Music Awards 2007
Getty Images
Tokio Hotel bei den MTV Europe Music Awards 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de