Eigentlich könnte man meinen, dass Hollywood-Schönheit Angelina Jolie (34) und Frauenschwarm Johnny Depp (46) DAS Film-Traumpaar schlechthin seien. Für den Streifen „The Tourist“ stehen ja beide Weltstars gerade gemeinsam vor der Kamera. Nur leider ist nicht alles Gold was glänzt, denn privat können die beiden sich überhaupt nicht leiden.

Angie soll den Schauspieler richtig langweilig finden, wie Showbizspy.com berichtet. „Sie hat genug von Johnny“, weiß ein Insider offenbar. „Ihre Charaktere sollen sich super verstehen, aber privat kommen sie so gar nicht miteinander aus.“ Die Lebensgefährtin von Brad Pitt (46) ist bekannt dafür, immer und überall ihren Willen durchsetzen zu wollen, so natürlich auch bei ihrem Filmpartner, der ihr offenbar nicht genug in Form war. „Sie war enttäuscht darüber, dass er nicht mehr für seine Fitness tat und dass er sich nicht die Haare schneiden lassen wollte“ verrät der Insider weiter.

Auch Johnny will mit Angie nach dem Dreh wohl nichts mehr zu tun haben, denn der 46-Jährige mag es nicht, dass sie einen auf „Prima Donna“ macht. Deshalb verschwindet er angeblich auch immer schleunigst in seine Garderobe, wenn die Kameras aus sind und kommt erst wieder hervor, wenn die nächste Szene ansteht. „Er denkt, sie sei sehr egoistisch.“

Na hoffentlich wird ihre miese Laune hinter der Kamera nicht in den Film adaptiert, sonst müssen die beiden sich womöglich noch bei diversen Nachdrehs erneut ertragen.

Brad Pitt, Arnon Milchan und Angelina Jolie bei der Premiere von "Mr. & Mrs. Smith"
Getty Images
Brad Pitt, Arnon Milchan und Angelina Jolie bei der Premiere von "Mr. & Mrs. Smith"
Orlando Bloom und Katy Perry im Vatikan
Andreas Solaro/AFP/Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry im Vatikan
Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohnemann Maddox im Jahr 2013
Frederick M. Brown / Getty Images
Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohnemann Maddox im Jahr 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de