Reality-Star Heidi Montag (23) hat wieder ein neues Drama gestartet. Die Blondine mit dem Hang zum Schönheitswahn rief am Donnerstag die Polizei. Wieso? Weil ihr Mutter Darlene vor ihrem Haus auftauchte. Heidi hat anscheinend kein Interesse mehr daran, ihre Mutter zu sehen.

Die TV-Darstellerin äußerte sich zu dem Polizeieinsatz folgendermaßen: "Meine Mutter hat mir im nationalen Fernsehen das Herz gebrochen. Sie versucht immer Drama in mein Leben zu bringen". Die Blondine besuchte in der Reality-Serie The Hills ihre Mutter, nachdem sie sich zehn Schönheitsoperationen unterzogen hatte. Es sollte eine Überraschung werden, aber leider fand Heidis Mutter ihre neue Tochter überhaupt nicht mehr schön. Der Streit eskalierte und es kam bis heute zu keiner Aussprache.

Doch Heidi will noch weiter gehen. Sie möchte eine einstweilige Verfügung beantragen. Damit sich ihre Mutter ihr nicht mehr nähern darf. "Ich habe deutlich gemacht, dass ich zu Zeit nichts mit ihr zu tun haben möchte. Sie macht mich krank", so Heidi. Ob ihr Ehemann Spencer Pratt (26) hinter dieser ganzen Aktion steckt? Schließlich ist es wohl eher ihr Ehemann der sie krank macht. Wir sind uns sicher, das war nicht das letzte Drama der blondierten Barbie.

Spencer Pratt im Juni 2019 in New York
Getty Images
Spencer Pratt im Juni 2019 in New York
Spencer Pratt und Heidi Montag
Getty Images
Spencer Pratt und Heidi Montag
Heidi Montag, Spencer Pratt und Sohnemann Connor
Getty Images
Heidi Montag, Spencer Pratt und Sohnemann Connor


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de