Der Schauspieler Ryan Phillippe (35) hatte es in letzter Zeit nicht gerade leicht mit Frauen. Nachdem seine Ehe mit Schauspielerin Reese Witherspoon (34) in die Brüche ging und auch die Beziehung zu Abbie Cornish (27) im Februar diesen Jahres endete, ist der Hollywood-Star Single. Jetzt wurde bekannt, dass der 35-Jährige in letzter Zeit angeblich öfter in Schwulen-Clubs feiern geht!

Auch vor einigen Tagen war Ryan Phillippe mit seinem besten Freund im Nachtleben unterwegs. Nachdem die beiden durch einige Bars gezogen waren, wollten sie den Abend in einem Club ausklingen lassen. Phillippe erklärt: “ Schlussendlich blieben wir in einer Schwulen-Bar hängen und ließen es ziemlich krachen!“ Der Star gab allerdings zu, trotzdem ziemlich geschockt gewesen zu sein, allerdings nur, weil es in dem Club so gesittet zugegangen sei. “Vielleicht haben meine schwulen Fans einfach ein besseres Benehmen als meine Hetero-Fans. Aber wen interessiert das heutzutage schon?" Ihn selbst offenbar eher wenig, denn sein bester Freund ist schwul und das stört Phillippe nicht im Geringsten. Außerdem fühle er sich auch in Gegenwart homosexueller Männer mit seiner Sexualität wohl, erzählte der 35-Jährige freimütig.

Die Damenwelt kann allerdings aufatmen: Ryan Phillippe steht, nach eigenen Aussagen, ausschließlich auf Frauen. Feiern geht er jedoch anscheinend lieber mit Männern…

Ryan Phillippe und Reese Witherspoon im Oktober 2006
Getty Images
Ryan Phillippe und Reese Witherspoon im Oktober 2006
Ryan Phillippe und Abbie Cornish in Los Angeles 2010
Getty Images
Ryan Phillippe und Abbie Cornish in Los Angeles 2010
Ryan Philippe im November 2016
Getty Images
Ryan Philippe im November 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de