Big Brother-Neuling Timo Grätsch (27) ist erst vor kurzem in die bekannteste Wohngemeinschaft Deutschlands eingezogen und hat sich dort auch schon gut eingelebt. Vor allem der Damenwelt scheint es der Schönling angetan zu haben.

Doch jetzt gibt es nicht sonderlich erfreuliche Nachrichten. In der Zeit, in der Timo im Big-Brother-Haus weilt, steht seine Wohnung in Moers natürlich leer. Und genau diese Gunst der Stunde nutzten nun Einbrecher und räumten die Wohnung des angehenden Bankkaufmanns aus.

Die Polizei geht davon aus, dass die Täter durchs TV von der leerstehenden Wohnung erfahren haben. Weitere Details sind bis jetzt noch nicht bekannt. Wir hoffen, die Einbrecher können bald ausfindig gemacht und festgenommen werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de