In der gestrigen Big Brother-Liveshow gab es für Klaus überhaupt nichts zu lachen. Zuerst wurde er von Liebesexpertin Erika Berger wegen seiner fiesen Aktion gegen Lilly ermahnt und dann überbrachte sie ihm auch noch eine unangenehme Nachricht von seiner Mutter. Klaus Mutter sei sehr beschämt über diese Aktion.

Aber dann der Schock für Porno-Klaus: Sein Schützling Aleks musste gehen! Sie verlor den Kampf gegen Lilly. Mit einer ganz knappen Entscheidung verlor Aleks das Duell. Sie musste die TV-WG verlassen und ihren Klaus somit alleine lassen! Der konnte es gar nicht fassen und wollte seine Aleks bei der Verabschiedung gar nicht mehr loslassen. Er war total erschüttert und konnte nur noch heulen. Die Tränen wollten nicht mehr aufhören zu laufen. Nachdem Aleks dann endgültig gegangen war, zog sich Klaus in die Toilette zurück und ließ dann seiner Trauer freien Lauf.

Lilly freute sich umso mehr, gegen Aleks gewonnen zu haben und war froh, sie endlich nicht mehr ertragen zu müssen. Auch die anderen Bewohner freuten sich tierisch, dass Aleks gehen musste. Sie feierten regelrecht Aleks‘ Auszug. Ob Klaus nun alleine im Big Brother-Haus klarkommen wird?

Wer weiß, so stark wie mit Aleks wird er wahrscheinlich nicht mehr sein. Wir werden sehen was weiter passiert…


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de