Jeden Freitag sehen wir, wie die blonde Schauspielerin Nina Bott (32) in Let's Dance die Tanzfläche rockt und dabei jeden Zuschauer mit ihrem Strahlen ansteckt. Doch hinter der Fassade verbirgt sich ein trauriger Schicksalsschlag: Bei ihrem Vater wurde Lungenkrebs diagnostiziert!

Der Alles was zählt-Star verriet in einem Interview mit der B.Z.: "Mein Vater Günther hat Lungenkrebs. Er kämpft seit einigen Jahren gegen die Krankheit." Neben ihren Auftritten und Dreharbeiten versucht Nina so viel Zeit wie möglich an der Seite ihres Vaters zu verbringen. Aber auch der stolze Papa lässt es sich nicht nehmen seine Tochter am Drehort zu besuchen und zu unterstützen. Nina sagte: "Günther lässt es sich nicht nehmen, auch im Studio zu sein und mich bei 'Let's Dance' anzufeuern."

Leider weiß die Soap-Darstellerin wie es ist, einen engen Vertrauten zu verlieren. Am 1. Januar 2005 schlug das Schicksal zu und ihre Mutter verstarb an Diabetes. Ausgerechnet an Botts 27. Geburtstag verlor sie den wichtigsten Menschen in ihrem Leben. Doch seitdem ist die restliche Familie noch enger zusammengewachsen. Gemeinsam versuchen sie das Beste aus dem Schicksal zu machen. "Er hat die Krankheit akzeptiert, also habe ich mich auch damit arrangiert. Wir sprechen darüber, verdrängen nichts. Aber der Krebs soll einfach nicht unser Lebensmittelpunkt sein", erklärte sie weiter.

Heute Abend wird Nina Bott wieder über die Tanzfläche sausen - und ihr größter Fan, Vater Günther, wird ihr sicherlich die Daumen drücken!

Nina Bott beim Lola-Filmpreis 2017 in Berlin
Andreas Rentz/Getty Images
Nina Bott beim Lola-Filmpreis 2017 in Berlin
Massimo Sinató und Julia Dietze bei "Let's Dance", Show sieben
Michael Gottschalk/Getty Images
Massimo Sinató und Julia Dietze bei "Let's Dance", Show sieben
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Getty Images
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de