Wie, das ZDF-Urgestein Thomas Gottschalk (60) wechselt zur Konkurrenz RTL? Ja tatsächlich, der „Wetten, dass…?“-Moderator fängt jetzt bald bei DSDS an. Doch wie kommt das?

Am Sonntag in der Wettshow war auch Ober-Juror Dieter Bohlen (56) zu Gast. Auf dem Sofa wurde der knallharte Bohlen ganz zahm und fragte: „Du Thommy, ich war jetzt schon zehn Mal bei dir. Jetzt möchte ich, dass du einmal zu mir kommst und moderierst.“ Und weil Gottschalk etwas verunsichert war, fragte er kurzerhand das Publikum. Doch genau das war Bohlens Plan. Mit wilden Rufen feuerte er die Zuschauer an und der Poptitan hatte Erfolg. Thomas Gottschalk schlug ein: „Okay, die Wette gilt!“ Gegenüber der Bild verriet Bohlen seinen Geheimtrick: „Der Trick ist, den Druck des Publikums auszunutzen. Die Leute sind ja immer für das, was den anderen vielleicht ein bisschen kratzt.“

Und auch das ZDF gibt zu: „Da hat Bohlen Thomas ein bisschen reingelegt.“ Doch Gottschalk freut sich schon auf die DSDS-Erfahrung. „Nachdem der eine oder andere gedacht hat, ich hätte Bohlen nur eingeladen, damit er seine RTL-Quote mitbringt, freut es mich, dass er sich jetzt für meine Zuschauer interessiert. Hoffentlich bringe ich ihm nicht zu viele Intellektuelle mit“, scherzt Gottschalk. Im Samstagabend-Programm sind DSDS und Wetten, Dass…? direkte Quotengegner, bisher konnte sich die Wett-Show aber immer noch durchsetzen.

Wir sind gespannt, ob sich der Auftritt von Gottschalk auf den Quotenkampf auswirkt und freuen uns schon jetzt auf die kommende DSDS-Staffel.

Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei "Wetten, dass..?"
Getty Images
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei "Wetten, dass..?"
Thea und Thomas Gottschalk
Clemens Bilan/Getty Images
Thea und Thomas Gottschalk
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de