Könnte es bei Heidi Montag (23) bald wirklich zu einem Selbstmordversuch kommen? Die The Hills-Darstellerin braucht unbedingt Hilfe! Heidis Freunde sind sehr besorgt um die vollbusige Blondine, da sie nach den zahlreichen Schönheits-Operationen eine Phase der Depression durchmacht.

„Heidi hasst sich selbst, deshalb hat sie angefangen, sich zu verschönern. Es spielt keine Rolle, wie oft sie sich unters Messer legt. Sie ist und bleibt immer noch dieselbe, unsichere Person. Wir haben Angst, dass sie sich etwas tut“, verrät ein Insider.

„Heidi nimmt zur Zeit sehr viele Schmerztabletten, sie sieht aus wie ein Junkie und ist extrem launisch. Sie ist schon süchtig danach und jeder sorgt sich um sie, aber sie lässt sich auch nichts sagen. Wir wollen, dass Heidi in die Entzugsklinik geht, bevor es zu spät ist und sie eine Überdosis nimmt.“

Arme Heidi, hoffentlich kriegt sie bald einen klaren Kopf. Ansonsten sucht die MTV Hitserie „Celebrity Rehab“ noch nach ein paar Promis, welche teilnehmen könnten. Es hilft durchaus – auch Brigitte Nielsen (46) nahm erfolgreich daran teil.

Heidi Montag und Spencer Pratt mit ihrem Sohn bei den MTV Video Music Awards 2018
Getty Images
Heidi Montag und Spencer Pratt mit ihrem Sohn bei den MTV Video Music Awards 2018
Heidi Montag und Spencer Pratt mit Sohn Gunnar bei den MTV Video Music Awards 2018 in New York City
Getty Images
Heidi Montag und Spencer Pratt mit Sohn Gunnar bei den MTV Video Music Awards 2018 in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de