Das Warten auf unsere Lena Meyer-Landrut (19) hat endlich ein Ende! Die Siegerin des Eurovision Song Contest ist endlich in Hannover gelandet und wurde gebührend von tausenden Fans und Politikern in Empfang genommen. Selbst der Rote Teppich wurde für sie ausgerollt - eine Geste ohne gleichen.

1500 bis 2000 Fans hatten sich mit Bannern, Deutschland-Fahnen und Lena-T-Shirts eingekleidet, um Lena ihre Unterstützung zu zeigen. Leider mussten sie sich etwas gedulden, denn der Flieger hatte Verspätung, weil die Hauptperson zu spät kam. Wahrscheinlich hatte der "Satellite" Star zu lange gefeiert und vergessen, einen Wecker zu stellen?

Um 15.25 Uhr ist sie dann endlich mit der gesamten deutschen Grand-Prix-Delegation gelandet. Als Lena den Lufthansa-Flieger verließ, konnte man nur noch Kreischen und Jubeln hören. Lena wirkte kein bisschen müde, und genoss den Empfang sichtlich.

Mentor Stefan Raab (43) wehte neben ihr stolz die Deutschland-Fahne und Moderator Matthias Opdenhövel (39) kniete vor Lena nieder! Die glückliche Sängerin hatte einen süßen Kranz auf dem Kopf - natürlich in schwarz-rot-gold!

Wie ein Hollywood-Star wurde die Sängerin von Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff auf dem Rollfeld empfangen. Bereits in der Nacht hatte Wulff Lena gratuliert. "Das ist ein großer Tag für Deutschland und natürlich auch Niedersachsen", hatte er gesagt und hinzugefügt: "Es wäre toll, wenn der Song-Contest nächstes Jahr in die Medienstadt Hannover kommt." Außerdem überbrachte er Grüße und Gratulationen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (55).

Um 16.30 Uhr können die Hannoveraner dann endlich die 19-Jährige auf dem Trammplatz feiern. Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil (SPD) kündigte bereits vorher an, dass Lena sich ins Goldene Buch der Stadt eintragen und noch einmal ihren Siegersong "Satellite" singen wird.

Sasha, Sänger
Sean Gallup / Staff / Getty Images
Sasha, Sänger
Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010
Getty Images
Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de