Wie würdet Ihr reagieren, wenn Ihr einen Megastar hautnah erleben dürftet? Genau: Verwunderung, Erstaunen und Nervosität. So ging es nun auch einigen Briten, denn: Popdiva Madonna (51) besuchte in Großbritannien ein Schulfest und hinterließ die anwesenden Lehrer, Schüler und deren Eltern sprachlos!

Grund für die staunenden Gesichter war ein kurzer extravaganter Überraschungsbesuch der Sängerin. Sie landete stilvoll mit dem Helikopter um die Ecke und marschierte an Hüpfburgen und Malplätzen vorbei, um dann in einem Zelt eine kurze Rede zu halten.

Das Fest, das von der Tochter des früheren Harrods-Besitzers Mohammed Al Fayed organisiert wurde, diente dem Sammeln von Spendengeldern für die dort psychisch auffallenden Schüler. Laut der Daily Mail war Schulleiterin Christina Wells überwältigt: "Wir hätten nie erwartet, dass ein so großer Star uns besuchen würde. Madonna ist sehr an der Schule interessiert, weil sie unterprivilegierte Kinder gerne unterstützen und sie war besonders daran interessiert, als sie mehr über unsere Arbeit erfuhr."

Schön zu wissen, dass sich die Diva für gute Zwecke einsetzt und ernste Themen nicht unter den Tisch kehrt, sondern offen anspricht. Ob sie jedoch etwas gespendet hat, ist nicht bekannt.

Lourdes und Madonna
Getty Images
Lourdes und Madonna
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Madonna und Jean Paul Gaultier im Mai 2018 in New York City
Getty Images
Madonna und Jean Paul Gaultier im Mai 2018 in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de