Sie ist mutig, gnadenlos und extrem stark: Buffy Summers gilt wohl als die beliebteste Vampirjägerin überhaupt! Ganze sieben Staffeln lang verfiel Sarah Michelle Gellar (33) in die Rolle der blonden Schülerin Buffy, die sich ihrem Schicksal, Vampire zu töten, nicht entziehen konnte und sich sogar in den einzigen Vampir mit Seele, Angel, verliebte. Auch nach dem Serien-Aus im Jahr 2001 gab es immer wieder Gerüchte um eine Kinoversion mit Sarah als Jägerin, diese wurden allerdings nie bestätigt.


Im letzten Jahr aber schrieb der Hollywood Reporter, dass es tatsächlich eine Fortsetzung auf großer Kinoleinwand geben werde. Neben Sarah in der Hauptrolle galt auch High School Musical-Star Vanessa Hudgens (21) als Favoritin für eine Rollenbesetzung. Diese sagte den Machern jetzt aber kurzerhand ab, da Twilight zu sehr im Vordergrund stünde. „Sie fühlte, dass Twilight so sehr im Mittelpunkt steht, dass Buffy momentan wohl nicht die beste Option wäre“, verriet eine Quelle laut Digitalspy.

Vanessa sollte wieder neue Frische in die Story bringen, doch wegen ihrer Absage wird es jetzt wohl vorerst überhaupt keinen Film mehr geben, wie es laut Insiderkreisen heißt. „Die Idee war, Sarah in der Hauptrolle zu haben, aber mit Vanessa als frischen, neuen Charakter an ihrer Seite. Das Projekt wurde jetzt erst einmal auf Eis gelegt.“

Vielleicht täte der Erfolg der Twilight-Saga der Buffy-Kinoversion aber keinen Abbruch, schließlich feiert auch die US-Serie Vampire Diaries große Erfolge, und das, obwohl die Twilight-Filme zeitgleich im Kino laufen.

"High School Musical"-Cast im Mai 2006
Getty Images
"High School Musical"-Cast im Mai 2006
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Freddie Prinze Jr. und Sarah Michelle Gellar im Juni 2000
Getty Images
Freddie Prinze Jr. und Sarah Michelle Gellar im Juni 2000


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de