Wird dem Frauenschwarm Robert Pattinson (24) jetzt etwa schon alles zu viel? Nach gerade mal drei abgedrehten Filmen der Twilight-Saga hat der Hauptdarsteller offenbar schon keine Lust mehr, den berühmten Vampir Edward Cullen noch länger zu mimen. Er gab nun sogar zu, mittlerweile ziemlich gelangweilt von seiner Rolle zu sein.

Ist der Schauspiel-Beau etwa undankbar? Immerhin verhalf ihm die Rolle des Blutsaugers zum weltweiten Ruhm. Zumindest ließ er gerade in einem Interview mit den New York Times verlauten, dass er dem Ende der Vampir-Saga entgegen fiebere und sich endlich weiterentwickeln wolle. „Es wird etwas langweilig. Das Gute daran ist, dass die ganze Sache in sieben Monaten zu Ende ist.“

Ganz entkommen kann Rob dem Presserummel um seine Person und Twilight dann aber noch nicht. In diesem Jahr beginnen zwar die Dreharbeiten zum letzten Teil Breaking Dawn, doch die Promotiontour steht schließlich auch noch an. Und dann wird es wieder reichlich Fragen Zu Edward und seine Entwicklung geben. Dabei sollte es der 24-Jährige doch als Ehre ansehen, in einer so großen Produktion mitwirken zu dürfen.

Hauptsache man merkt ihm den Frust nicht im Film an!

Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de