Die zwei schärfsten Darsteller der Twilight-Saga, Taylor Lautner (18) und Robert Pattinson (24), verstehen sich trotz gewissen Konkurrenzkampfes hinter der Kamera super. Vor allem Taylor war es vor Beginn des Drehs zum ersten Teil sehr wichtig, dass sich alle Filmkollegen gut verstehen. Was backstage gut klappt, ist im Film aber gar nicht so leicht, schließlich kämpfen Jacob (Lautner) und Edward (Pattinson) beide um Bella (Kristen Stewart, 20). Deswegen gibt es im dritten Teil Eclipse auch sehr viele Streitszenen zwischen den Hotties.

Doch genau da liegt für den 17-jährigen Taylor das Problem: Er kann einfach nicht gemein zu seinem Filmpartner Rob sein. In Eclipse haben die zwei sich aber ständig in den Haaren und aus diesem Grund ist auch besonders Taylors Schauspieltalent gefragt. „Ich hatte eine oder zwei Szenen in New Moon, wo ich die Möglichkeit hatte, mit Rob zu arbeiten, und ich war echt aufgeregt, mit ihm in Eclipse zu arbeiten. Das Schwerste daran, mit Rob zu arbeiten, ist aber, dass ich ihn in den meisten Szenen schlagen muss – und das ist hart für mich“, gab der süße Schauspieler zu. „Er ist so ein lustiger, netter Typ. Wir schreien, wir springen uns gegenseitig ins Gesicht. Und sobald sie 'Cut' rufen, müssen wir loslachen. Es ist sehr schwer, gemein zu Rob zu sein.“

Taylor Lautner macht seine Sache als Gegner von Robert aber offensichtlich sehr gut, schließlich zeigen die bisherigen Ausschnitte aus Eclipse so einige actionreiche und brutale Szenen. Und in diesen war Taylor in seiner Rolle sehr glaubwürdig!

Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de