Manche Filmrollen sind ein echtes Berufsrisiko. Das musste jetzt auch Twilight-Star Kellan Lutz (25) am eigenen Leibe spüren, denn während der Dreharbeiten zu seinem neuen Streifen „Deathgames“ wurde er übelst verletzt.

Und das nicht zu knapp, denn in einer Kampfszene soll ihm einer seiner Kollegen versehentlich ein Messer in die Brust gerammt haben. Kein schöner Anblick, denn natürlich blutete die Wunde sofort richtig doll. Glücklicherweise geht es dem 25-Jährigen wieder einigermaßen gut, aber eine Narbe wird seine schöne durchtrainierte Brust trotzdem zeitlebens zeichnen.

Bald schon ist Kellan Lutz übrigens schon wieder im Kino zu bewundern, denn bereits am 15. Juli startet in Deutschland der dritte Twilight-Teil Eclipse. Und dieser soll ja auch ziemlich actionreich sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de