Damit hätte Sängerin, Schauspielerin und Vollzeitmama Jennifer Lopez (40) wohl nicht gerechnet. Eigentlich sollte die heiße Latina bereits in der letzten Woche ein Konzert auf Zypern geben, doch J.Lo sagte ihren Gig kurzentschlossen ab. Jetzt wird sie auf 40 Millionen Euro verklagt!

Ein ganz schöner Batzen für eine einfache Konzertabsage. Die 40-Jährige war aber offensichtlich nicht wohl zumute, auf der Mittelmeerinsel aufzutreten und wollte nicht zwischen die politischen Fronten der zweigeteilten Insel geraten. Dumm nur, dass ihr der Manager des Hotels Premium bereits einen hohen Teil an Gage zukommen ließ, bevor er wusste, dass das Konzert doch nicht stattfindet. Obendrein ist er über die Beweggründe der Sängerin total sauer, da schließlich kein Krieg herrsche.

Deshalb will er den Star nun auf Schadensersatz verklagen. Ob er damit allerdings durchkommt, wird sich dann in den nächsten Wochen zeigen.

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez beim Great Sports Legends Dinner
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez beim Great Sports Legends Dinner
Jennifer Lopez und Ben Affleck, 2003
Kevin Winter/Getty Images
Jennifer Lopez und Ben Affleck, 2003
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez bei der MTV VMA's Vanguard Award Celebration
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez bei der MTV VMA's Vanguard Award Celebration


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de