Was für eine schlüpfrige Angelegenheit! Da denkt der gute Taylor Lautner (18), er könnte ein paar seiner jüngeren Fans mit Autogrammen beglücken und plötzlich geriet er in eine ziemlich unangenehme Situation. Denn der muskulöse Twilight-Star sollte doch glatt das Höschen einer Mutter signieren!

Diese war so begeistert und euphorisch, den 18-jährigen Schauspieler bei einer Autogrammstunde zu sehen, dass sie ihn direkt anhimmelte. Taylor erklärte dazu immer noch ganz perplex: „Diese Frau und ihre Teenie-Tochter kamen auf mich zu. Und die Mutter zitterte, war total aufgeregt. Sie kamen zu mir und die Frau meinte, 'Taylor, ich trage eine Unterhose mit deinem Namen drauf. Wenn ich einen Weg finde, sie auszuziehen und dich darauf unterschreiben zu lassen, wäre das Ok?'"

Der Tochter schien diese Aussage ihrer durchgeknallten Mama scheinbar sehr peinlich gewesen zu sein, denn laut Taylor soll sie gesagt haben: „Die Tochter meinte, 'Mama komm schon!' Und ihre Mutter so, 'Liebes, das ist Ok, so was tut man nun mal bei Autogrammstunden!'“ Da hat der Mama-Fan aber einen ganz schönen Realitätsverlust erlitten, oder würdet Ihr etwa auch Euren Slip einfach mal eben so ausziehen, wenn Ihr vor Taylor Lautner stündet?

Dieser ist es übrigens fast schon gewohnt, von Müttern angemacht zu werden. „Meistens sind es die Mütter, die so leidenschaftlich sind“, so der Twilight-Schnuckel. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob das Höschen tatsächlich an Ort und Stelle blieb oder dem Schauspieler doch in die Hände gereicht wurde.

Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018
Getty Images
Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de