Eigentlich sollte es ein ausgelassenes Fest auf der Wilhelmshöhe in Menden werden. Vor allem viele junge Leute haben sich am Wochenende bei der Young Generation Party auf ihren DSDS-Liebling Thomas Karaoglan (17) gefreut, doch der selbst ernannte Checker musste seine Fans leider enttäuschen und sagte seinen Auftritt kurzfristig ab. Der Grund: Einen Abend zuvor musste der 17-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Doch zum Glück gab es noch den Retter in der Not, der den „Frauenversteher“ würdevoll vertreten konnte: Mehrzad Marashi (29), der Superstar 2010 höchstpersönlich, sprang spontan ein und konnte die wartende Menge damit vertrösten. Mit Tänzern im Gepäck heizte der frisch Vermählte die Fans ein und sorgte ordentlich für Kreischalarm und Jubelrufe.

Natürlich waren manche Mädels auch ein wenig enttäuscht über die Absage des Checkers. Jennifer R. (15) und Jasmin K. (14) sind extra wegen ihm gekommen. „Aber jetzt kommt er gar nicht!”, ließen sie gegenüber Derwesten.de verlauten. Aber dennoch blickten sie dem Sonntag mit voller Vorfreude entgegen: „Trotzdem freuen wir uns auf eine tolle Party, und so etwas sollte es öfters geben.”

Und was ist mit Thomas Karaoglan los? Weshalb der Sänger plötzlich ins Krankenhaus musste und ob es etwas Ernstes ist, ist uns leider nicht bekannt, aber wie wir den Checker kennen, würde er seine Fans nicht einfach ohne Grund im Stich lassen. Hoffen wir mal, dass er bald schon wieder auf der Bühne seine coole Show abzieht.

Menowin Fröhlich, DSDS-Kandidat
Getty Images
Menowin Fröhlich, DSDS-Kandidat


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de