Ihre Liebe wird immer wieder angezweifelt, doch als Eltern ihrer sechs Kinder wirken Brad Pitt (46) und Angelina Jolie (35) glücklich wie nie. Auch auf der Premiere von Angelinas Film "Salt" in Los Angeles traten die beiden als verliebtes Paar auf.

Doch Angelina ist nicht zu Unrecht eine erfolgreiche Schauspielerin, spielt sie also auch aus ihrem Privatleben nur eine Rolle? Denn angeblich fühlt sich die 35-Jährige in ihrer Beziehung mit Brad eingeengt. Ein Insider weiß nun dem National Enquirer zu berichten: „Sie hat einen Punkt erreicht, an dem sie sich gefangen fühlt und meint, an dieser Beziehung zu ersticken, denn sie läuft Gefahr, zu vergessen, wer sie als Mensch überhaupt ist. Es ist alles so unglaublich langweilig und ermüdend für sie."

Während Angelina in ihrem früheren Leben als unabhängiger Freigeist bekannt war, hat sie nun mit ihrer Familie eine ziemlich große Verantwortung für ihre sechs Kinder zu tragen. „Die alte Angelina hätte einfach den Stecker gezogen und die Qual schon vor langer Zeit beendet, aber jetzt hängt sie fest."

Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien
Angelina Jolie und Brad Pitt
GABRIEL BOUYS/Getty
Angelina Jolie und Brad Pitt
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de