Wenn David Beckham (35) scherzt, kann dies schnell ernst genommen werden. Und dies wiederum kann zu einer Lawine an Ereignissen führen, welche teilweise sehr positive Folgen mit sich bringt.

So auch Davids Aussage, er wäre gern professioneller Lego-Baumeister geworden. Laut contactmusic.com sagte er :“Ich höre mich vielleicht ein wenig verrückt an, aber als ich in Mailand war, hatte ich eine Menge Zeit. Und im Internet habe ich gelesen, dass man das Taj Mahal mit Lego bauen kann, also habe ich es mir gekauft und angefangen zu bauen. Ich weiß zwar, dass das keine Karriere wäre, aber ich wäre gerne ein professioneller Lego-Baumeister.“

Und was David tut, dass wollen natürlich auch seine Fans tun. Dies bekam der Lego-Konzern nun zu spüren: Die Verkäufe des Lego Sets stiegen um ganze 663 Prozent an! Für Lego ist dies natürlich ein Grund zum Feiern und da die Lego-Chefs wissen, wem sie dieses Umsatzplus zu verdanken haben, laden sie David, Victoria (36) und ihre drei Söhne ins Hauptquartier nach Dänemark ein.

Was für eine schlaue Idee – wenn die Beckhams sich tatsächlich auf den Weg nach Dänemark machen, werden dies sicherlich auch viele Fans tun. Und somit schlägt der Konzern zwei Fliegen mit einer Klappe!

George und Amal Clooney bei den Life Achievement Awards 2018
Getty Images
George und Amal Clooney bei den Life Achievement Awards 2018
David und Victoria Beckham, August 2018
Getty Images
David und Victoria Beckham, August 2018
David, Victoria und Brooklyn Beckham
Getty Images
David, Victoria und Brooklyn Beckham


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de