Nach dem Dreh zu ihrem gemeinsamen Film „Kiss & Kill“ hat Ashton Kutcher (32) für seine Film-Ehefrau Katherine Heigl (31) nichts als bewundernde und faszinierte Worte übrig: er ist absolut begeistert von ihrer Persönlichkeit und ihrem Charakter, verrät er in einem Interview.

Der einzige kleine Makel an seiner Kollegin ist der, dass sie ein riesengroßer Angsthase ist. Hier prallen Welten aufeinander: Ashton, der in seiner Serie „Punk´d“ ausschließlich actionreiche Szenen abdrehte gegen die vorsichtige Katherine.

Mit ihrer Übervorsichtigkeit brachte ihn die Ex-Grey´s Anatomy-Darstellerin auch bei den gemeinsamen Dreharbeiten schier zur Weißglut - für sie sei das Laufen allein schon fast eine Stuntszene, scherzte Ashton.

Im gemeinsamen Film sind die Charaktere der beiden ähnlich: Es geht um die bodenständige Jen, die schwört, sich nie mehr zu verlieben. Bis sie im gemeinsamen Urlaub mit ihren Eltern in Nizza auf den schönen Spencer trifft, sich verliebt und ihn schließlich heiratet. Die beiden führen ein perfekt harmonisches Leben in der Vorort-Idylle, bis sich plötzlich herausstellt, dass Spencer ein internationaler Superspion war, der nun von Auftragskillern gejagt wird!

Jetzt, wo wir wissen, wie nah die Filmcharaktere den Echten kommen und wie viel Spaß die beiden Schauspieler beim Dreh hatten, freuen wir uns noch mehr auf den 5. August - da kommt der Streifen nämlich in die Kinos!

Ashton Kutcher und Mila Kunis im August 2018 in Los Angeles
Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis im August 2018 in Los Angeles
Ashton Kutcher und Demi Moore
Getty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore
Ellen Pompeo, Schauspielerin
Getty Images
Ellen Pompeo, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de