Arme Madonna (51)! Sie lebt in einem tollen Haus in den USA, hat tolle Kinder, die Musik-Karriere ist erfolgreich, ihre eigene Mode-Kollektion erscheint bald – sie hat also alles, was man sich wünschen kann. Und trotzdem ist die Pop-Queen unglücklich.

So ganz kann sie sich mit ihrem Leben in ihrem Heimatland nicht anfreunden und immer häufiger überkommt sie die Sehnsucht nach ihrem geliebten England. Sie telefoniert sogar wieder mit ihrem Ex-Mann Guy Ritchie (41) und worum es in diesen Telefonaten geht, wurde auch verraten. Ein Freund Guys berichtete dem Closer Magazin: „Sie spricht viel über ihr Haus in Wiltshire, die Kinder und ihre Freunde in London – sie scheint ihrem alten Leben hinterher zu trauern. Madonna fühlt sich einfach einsam. Die Person, mit der sie am meisten Zeit verbringt, ist Lourdes (13), aber sie will unbedingt mehr erwachsene Begleitung.“

Da kann einem Madonna ja schon fast leid tun. So erfolgreich und dann doch so unglücklich. Wir hoffen, sie kann sich aus dieser Einsamkeit losreißen und anfangen, ihr Leben in den Staaten zu genießen.

Madonna bei den MTV Video Music Awards 2018
Getty Images
Madonna bei den MTV Video Music Awards 2018
Madonna und Jean Paul Gaultier im Mai 2018 in New York City
Getty Images
Madonna und Jean Paul Gaultier im Mai 2018 in New York City
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de