Aus Fehlern lernen, das scheint Paris Hilton (29) nicht besonders gut zu können. Bereits vor ein paar Jahren versuchte es die Hotel-Erbin mit einer Gesangskarriere, ihre Single „Stars Are Blind“ wurde 2006 als erste Single des darauffolgenden Albums „Paris“ veröffentlicht. Doch bereits ein Jahr später wurde Paris der Plattenvertrag von ihrem Label gekündigt, der Grund: enttäuschende Verkaufszahlen.

Doch jetzt möchte sie es noch einmal versuchen, ein Album ist bereits aufgenommen und über ihr neues Projekt spricht die 29-Jährige in den höchsten Tönen. Denn nachdem ihr erster Anlauf in die Welt der Musik scheiterte, hat Paris fleißig Gesangsunterricht genommen und der soll sich nun bezahlt gemacht haben. Inspiration hat sie sich bei keiner geringeren als Pop-Ikone Kylie Minogue (42) geholt, denn schon seit Jahren ist Paris ein großer Fan der Australierin. „Ich wollte, dass meine Musik dem Stil von Kylie nacheifert“, so sagt Paris. „Ich liebe ihre Musik und ihre Art.“

Über einen genauen Termin, wann ihr Album veröffentlicht wird, schweigt Paris allerdings noch, lässt nur verlauten: „Ich habe die Platte jetzt fertig aufgenommen. es ist Dance oder auch Clubmusik. Sie wird in ein paar Monaten raus kommen.“

Und wer weiß, vielleicht kann sie ja dann auch eine gemeinsame Tour mit Kylie Minogue unternehmen? Bei Paris hat man immer den Eindruck, als ob sie der Meinung sei, sich die Welt (und den Erfolg) kaufen zu können.

Paris Hilton und Chris Zylka bei einem Filmfestival
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka bei einem Filmfestival
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Getty Images
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de