Der Comedy-Star Bill Cosby (72) musste gestern bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr bestätigen, dass er wohlauf und quicklebendig ist.

Über Twitter wurde gestern das Gerücht verbreitet, der Comedy-Star sei gestorben. Die Nachricht ging um wie ein Lauffeuer. Der Quelle dieser Falschmeldung ist leider unbekannt. Fakt ist, dass dieser geschmacklose Scherz bereits im Februar die Runde machte.

Der 72jährige selbst nimmt es gelassen und twitterte zurück:"Und wieder widerlege ich die Gerüchte über mein Ableben. Aber ich bestätige - ich habe eine App". Clever! Da hat der beliebte Komiker zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und - ganz Geschäftsmann - die Werbetrommel für seine neue iPhone-App gerührt.

In einer weiteren Nachricht schlägt er aber auch ernstere Töne an. Cosby erklärt, dass Freunde aufgrund dieser Fehlinformation besorgt bei ihm angerufen hätten. Die Verfasser der Todesnachricht spricht er direkt an und sagt:"Ich bin mir sicher, Ihr wisst gar nicht, wie erschütternd so was sein kann."

Bill Cosby im Gerichtsgebäude in Norristown
Getty Images
Bill Cosby im Gerichtsgebäude in Norristown
Bill Cosby im April 2018
Getty Images
Bill Cosby im April 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de