Dass Spencer Pratt (26) nun wieder Single ist, scheint der The Hills-Star in allen Zügen zu genießen. Und fast scheint es, als habe Spence das Gefühl nach seiner Scheidung von Ehefrau Heidi Montag (23) einiges nachholen zu müssen, denn mit seinen Freunden war der frischgebackene Junggeselle jetzt in einem Stripclub in Los Angeles unterwegs und ließen es richtig krachen.

Mehr als 7000 US-Dollar gab Spencer für Stripperinnen aus, doch bei dem Besuch der „4 Play Gentleman's Club“ soll es sich nicht um privates Vergnügen, sondern Arbeit gehandelt haben, denn Spence suchte unter den Tänzerinnen angeblich nach potentiellen Schauspielerinnen für seinen neuen Film „Tower 69“. Vermutlich ist der geplante Streifen von Spencer ebenso seriös, wie ein Casting im Stripp-Schuppen.

Doch wenn es sich bei dem Stripclub-Besuch tatsächlich um ein Casting gehandelt haben soll, warum musste Spencer dann wie alle anderen für die Tänzerinnen bezahlen?

Heidi Montag und Spencer Pratt mit Sohn Gunnar bei den MTV Video Music Awards 2018 in New York City
Getty Images
Heidi Montag und Spencer Pratt mit Sohn Gunnar bei den MTV Video Music Awards 2018 in New York City
Die "The Hills"-Darsteller bei den MTV Video Music Awards 2018 in New York City
Getty Images
Die "The Hills"-Darsteller bei den MTV Video Music Awards 2018 in New York City
Heidi Montag, Spencer Pratt und ihr Sohnemann
Getty Images
Heidi Montag, Spencer Pratt und ihr Sohnemann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de