Na, hättet ihr sie erkannt? Die hübsche Blondine ist Nicholle Tom (32), vielen besser bekannt als Maggie Sheffield aus „Die Nanny“. Angefangen als schüchternes Mauerblümchen, entwickelte sich Maggie unter dem Einfluss von Kindermädchen Fran Fine (Fran Drescher, 52) zu einem Fashion-Victim und einer gut aussehenden Frau.

Und so scheint es auch im Leben zu sein. Sie ist noch immer eine hübsche Frau. Mit „Die Nanny“ begeisterte sie über Jahre das Publikum und war auch davor bereits eine recht erfolgreiche Schauspielerin. So spielte sie in den „Ein Hund namens Beethoven“-Filmen mit, in „Plötzlich Prinzessin“ mimt sie die Schülerreporterin. In den letzten Jahren sah man sie vor allem in Gastauftritten in Serien wie „The Mentalist“ oder „Without A Trace“. An ihre alten Erfolge kann sie also nicht mehr anknüpfen. Die Dame neben ihr ist übrigens ihre ältere Schwester Heather Tom (34), die ebenfalls Schauspielerin ist. Über zehn Jahre spielte die in „Schatten der Leidenschaft“ mit und erhielt dafür sogar einen Emmy.

Nicholle hingegen bekam noch nie eine Auszeichnung für ihre Schauspiel-Leistung. Über das Privatleben der Maggie-Darstellerin ist so gut wie nichts bekannt, da sie sehr zurückgezogen lebt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de