Eigentlich läuft es für unsere Lieblingsauswanderin Daniela Katzenberger (23) ja gerade sehr gut. Mittlerweile kennt ganz Deutschland die Kult-Blondine, die sich neben ihrer Karriere als Café-Besitzerin jetzt auch als Popsängerin versuchen will. Doch irgendwann muss auch eine „Katze“ einsehen, dass das Glück nicht immer hold ist – zumindest nicht auf Mallorca. Denn auf der Partyinsel attackierten Randalierer jetzt Danis geliebtes Café Katzenberger.

Natürlich war dies ein Schock für die Jungunternehmerin, die erst vor ein paar Wochen eine große Eröffnungsparty gab. Und die Übeltäter richteten einen ganz schönen Schaden an, sowohl die Leuchtreklame als auch eine Scheibe ging zu Bruch. Was für eine Enttäuschung für Dani, die beim Anblick der Bilder der Verwüstung ganz traurig und wütend wurde. Der Bild sagte sie: „Da ist ja ein Loch in der Mitte! Ich sehe die Fotos grade zum ersten Mal. Ich wusste zwar, dass da jemand die Scheibe eingeschmissen hat... So eine Scheiße aber auch!“

Das Café musste nach der Attacke umgehend für ein paar Stunden geschlossen werden, damit der Schaden beseitigt werden konnte. Verständlich, dass die Café-Gäste nicht gerade glücklich darüber waren. Aber was war der Grund für die fiese Attacke? Eigentlich zeigt diese Aktion nur einmal mehr, dass Daniela Katzenberger auf dem besten Weg nach ganz oben ist, denn mit dem Ruhm kommen allmählich auch die Neider. Und diese Tatsache wiederum stimmt das Allroundtalent trotz Enttäuschung eher positiv: „Na ja, diesen Neid muss man sich erst mal erarbeiten!“

Wie wir Dani kennen, wird sie nach dieser Niederlage sicherlich noch einen Zahn zulegen und allen beweisen, dass sie trotz ihrer liebenswerten Art und Weise auch eine richtig harte Kämpfernatur sein kann.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de