Gestern war es wieder soweit, die neue Castingshow X-Factor ging in die nächste Runde. Und auch diesmal wurden wieder die unterschiedlichsten Typen gezeigt. Einige ließen die Jury nur den Kopf schütteln, andere wiederum verschafften Sarah Connor (30), Till Brönner und George Glueck pures Gänsehautfeeling. So auch die erst 16-jährige Klaudia aus NRW, die mit ihrer zarten, gefühlvollen Stimme das Publikum trotzdem umhaute. Nicht zuletzt, weil sie ein Mädchen mit Eiern ist!

Klaudia würde vieles in Kauf nehmen, um ihr Ziel – eine Karriere als Sängerin – zu erreichen, nur zwei Sachen kämen für sie nicht in Frage: „Ich würde alles machen, außer mir die Haare abschneiden – ja und ich würd mich nirgends nackt zeigen.“ Das süße Küken haute schlichtweg alle um – mit coolen Sprüchen, einer tollen Stimme und ihrer Gitarre. Diese spielt Klara nämlich erst seit kurzer Zeit, was sie das Jury-Trio auch wissen ließ: „Ich spiele erst seit drei Monaten Gitarre – aber ich hab die Eier!“

Schön, talentiert und dazu noch Eier in der Hose – was will die Jury mehr?! Sarah brachte es auf den Punkt: „Ich find dich ganz bezaubernd.“ Selbstverständlich erhielt die selbstbewusste junge Frau das Ticket fürs Bootcamp, die nächste Hürde im großen Kampf um die Suche nach dem X-Factor.

Seht selbst, wie viele Eier Klaudia in der Hose hat:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de