Oliver Pocher (32) ist ein lustiger Vogel, der immer wieder mit verrückten Aktionen auf sich aufmerksam macht. Bei der Premiere zur neuen „Alarm für Cobra 11“-Staffel fuhr er nicht mit einer Limo vor. Das wäre ja auch viel zu langweilig und unoriginell für den Komiker.

Er ließ es krachen und kam im Panzer, doch keine Sorge, geballert wurde nicht. Nur die Fotografen schossen das ein oder andere Foto. Darauf ist ganz deutlich zu sehen, dass Pochers Haare ganz schön gewachsen sind. Der sonst für seine Igel-Gel-Frisur bekannte Pocher trägt jetzt Scheitel und die längeren Strähnen in die Stirn gekämmt. Mit dem neuen Look erinnert er uns an einen anderen Blonden mit ähnlicher Frise. Der junge Nick Carter (heute 30) sah zu Backstreet Boys-Anfangszeiten ähnlich aus. Eifert Oliver dem Sänger jetzt etwa nach und züchtet sich gerade einen Pottschnitt heran, der dem von Nick ähnelt?

Wir wollen es nicht hoffen, denn diese Frisur ist nun schon längst out. Das hat auch Nick begriffen und trägt jetzt Olivers alten Igel-Schnitt. Welche Frisur steht wem denn besser?

Oliver Pocher auf der McDonald's Charity Gala in München 2017
Getty Images
Oliver Pocher auf der McDonald's Charity Gala in München 2017
Oliver Pocher bei der McDonald's Charity Gala
Getty Images
Oliver Pocher bei der McDonald's Charity Gala
Nick, Angel und Aaron Carter im Juli 2006
Getty Images
Nick, Angel und Aaron Carter im Juli 2006
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden, 2012
Getty Images
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de