Pünktlich zum Auftakt der diesjährigen Emmy-Verleihung, hat Promiflash mal im Archiv gekramt und die schrecklichsten Outfits der bisherigen "Fernseh-Oscar"-Verleihungen herausgesucht. Das Ergebnis ist ebenso überraschend wie erschreckend: Die schrecklichsten Kleider, die je auf einer Emmy-Gala getragen wurden, gehören "Mrs. Busenblitzer" Bai Ling (43) und - ach du Schreck - Stil-Ikone Sarah Jessica Parker (45).

Kaum zu glauben, in was für einem furchbaren Fummel sich die Schauspielerin da aus dem Haus gewagt hat. Auf der Emmy-Verleihung im Jahr 2000 trug sie einen rosa farbenden Tütü-Alptraum und so eine Art Barbie-Brautschleier am Oberarm. In diesem Aufzug hätte sich Styling-Expertin Carrie Bradshaw wohl niemals auf einen roten Teppich blicken lassen.

Bai Ling hingegen ist bekannt für eigenwillige, meist freizügige Klamotten. Eines ihrer schrecklichsten Outfits überhaupt dürfte sie aber auf der Emmy-Verleihung von 2004 getragen haben. Sie erschien im goldglänzenden Space-Look, bestehend aus Rock, BH und schultergepolsterter Jacke. Autsch!

Solche modischen Fehltritte bleiben uns in diesem Jahr hoffentlich erspart - aber warten wir's ab. In den USA wird nämlich heute Abend der sogenannte Fernseh-Oscar verliehen, wir hier in Deutschland werden also spätestens morgen früh wissen, welcher Star als Top und wer als Flop über den roten Teppich lief.

Steven Seagal im April 2008 in Los Angeles
Getty Images
Steven Seagal im April 2008 in Los Angeles
Kyle Maclachlan, Kristin Davis, Cynthia Nixon, Chris Noth, Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall
Getty Images
Kyle Maclachlan, Kristin Davis, Cynthia Nixon, Chris Noth, Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de