Nachdem wir euch bereits die glamourösesten Kleider der Emmy-Verleihung 2010 präsentiert haben, wollen wir euch die größten Fehltritte natürlich auch nicht vorenthalten.

Bei diesen Stars ging's leider etwas daneben: True Blood-Star Anna Paquin (28) trug einen schwarzen Satin-Alptraum mit einem mächtigen, goldbesetzten Schulterstück. Die obere Partie des Kleides wirkt so robust und massiv, dass man den Eindruck bekommt, es würde die zierliche Schauspielerin fast zerdrücken.

Christina Hendricks (35), bekannt aus der TV-Serie Mad Men, hatte einen fliederfarbenen Federwisch an, der farbmäßig so gar nicht zu ihrer kupfernen Mähne passte, dafür ihre zwei schlagenden Argumente ordentlich pushte. Serienstar Mindy Kaling ("The Office") griff bei ihrer Kleiderwahl leider ebenfalls daneben. Die kleine Darstellerin geht völlig unter in dem tüllüberladenen Kleid. Außerdem hätte ihr ein kleiner Farbtupfer nicht schlecht gestanden. Der einheitlich schwarze Look ist einfach viel zu dunkel.

Auch die amerikanische Entertainerin Mary Hart (59) sollte überlegen, ihren Stylisten zu feuern. Die gestandene Lady sieht geradezu lächerlich aus in diesem beißend lila Rüschenkleid. Jetzt seid ihr aber dran. Stimmt ab, wer an diesem Abend den größten modischen Fehltritt landete.

Stephen Moyer und Anna Paquin 2017 in Hollywood
Kevin Winter / Getty Images
Stephen Moyer und Anna Paquin 2017 in Hollywood
Anna Paquin auf dem "Roots"-Screening in New York 2016
Jamie McCarthy/Getty Images
Anna Paquin auf dem "Roots"-Screening in New York 2016
"True Blood"-Hauptdarsteller Anna Paquin und Stephen Moyer
Jason Merritt / Getty Images
"True Blood"-Hauptdarsteller Anna Paquin und Stephen Moyer
Anna Paquin in Los Angeles 2017
Phillip Faraone/Getty Images for A+E Networks/Lifetime
Anna Paquin in Los Angeles 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de