Gestern war es nun so weit: Alex Knappe musste X-Factor verlassen. Diese Entscheidung von Till Brönner (39) lag ganz in eurem Sinn.

Vor einigen Tagen fragten wir euch, ob Lügner-Alex eine zweite Chance verdient hat. Und ihr wart zu großer Mehrheit dagegen. Zu 62,5 Prozent habt ihr dafür gestimmt, Alex keine zweite Chance zu geben und ihn aus der Show zu werfen. 22 Prozent von euch war es egal, was mit ihm passiert. Und 15,5 Prozent von euch entschieden, dass Alex‘ Lügerei gar nicht so schlimm war und er noch eine Chance verdient hat.

Juror Till Brönner schloss sich eurer Meinung halbwegs an. Zwar gab er Alex noch eine Chance, doch diese nutze Alex seiner Meinung nach nicht, und so musste er doch gehen. Was wir erst seit gestern wissen, weiß Alex schon länger und man fragt sich, wie er sich denn nun die Zeit vertreibt. Wir haben es für euch herausgefunden: Er singt Karaoke. Dies ist im Berliner Mauerpark jeden Sonntag möglich und die Veranstaltung erfreut sich großer Beliebtheit.

Alex erfreute die Zuschauer dort mit einem Spontanauftritt und gab den Song „Take a look at me now“ zum Besten. Es ist doch schön zu sehen, dass die riesigen Tränen getrocknet sind und Alex wieder vor Publikum auftritt. Wir sind gespannt, ob das, nach dem Aus bei X-Factor, der einzige Auftritt bleibt oder ob Alex vielleicht bald wieder auf einer richtigen Bühne stehen wird. Hier seht ihr nun erst mal den Auftritt im Mauerpark:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de