Johnny Depp (47) wurde ja letztens mit Keith Richards (66) gesichtet. Die beiden verließen ein Londoner Restaurant und Johnny schien etwas mehr als nur angetrunken zu sein.

Wenn man die Fotos etwas genauer betrachtet, fällt auf, dass Johnny üble Verletzungen hat: Blaue Flecken und Schnittwunden im Gesicht, fiese Abschürfungen an den Händen – Man fragt sich, was denn da nur passiert sei? War es vielleicht doch etwas zu viel Alkohol und Johnny verlor die Macht über seinen Gleichgewichtssinn oder hat er sich bei den Dreharbeiten zu Fluch der Karibik etwas zu sehr ins Zeug gelegt?

Diesen Fragen setzte die Sprecherin von Johnny nun ein Ende, Robin Baum klärte auf: „Er trug das Make-up von den Aufnahmen für 'Pirates 4'.“ Es ist also alles ganz harmlos und wir können wieder beruhigt sein: Johnny hat einfach nur vergessen, sich ‚abzuschminken‘!

Johnny Depp bei der "Mord im Orientexpress"-Premiere 2017
Getty Images / John Phillips
Johnny Depp bei der "Mord im Orientexpress"-Premiere 2017
Nick Jonas und Orlando Bloom
Neilson Barnard/Getty Images; Theo Wargo/Getty Images for Tony Awards Productions
Nick Jonas und Orlando Bloom
Johnny Depp bei der Premiere von "Fluch der Karibik: Salazars Rache" 2017
Getty Images / JOHANNES EISELE
Johnny Depp bei der Premiere von "Fluch der Karibik: Salazars Rache" 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de