Horst Trippel (42), Ex-Big Brother-Kandidat und Ex-Lover von Daniela Katzenberger (23), erhebt jetzt schwere Vorwürfe gegen ihre Mutter. Angeblich will Iris Katzenberger nur durch ihre Tochter berühmt werden und nutzt sie dafür hemmungslos aus.

In der aktuellen Ausgabe der InTouch sagt er: „Sie setzt sie total unter Druck. Iris will jetzt auch eine CD aufnehmen, und deshalb soll Daniela noch mehr Werbung für sie machen. Daniela hat mir gesagt, dass ihr das alles zu viel wird. Ich habe noch nie so einen mediengeilen Menschen gesehen wie ihre Mutter.“

Doch die Unterstellungen werden noch schlimmer. Als Daniela mit Herzrhythmusstörungen ins Krankenhaus eingeliefert wurde, soll Iris sich laut Horst nicht um ihre Tochter gekümmert haben. „Daniela war danach fünf Tage bei mir. Ich finde es krass, dass ihre Mutter auch noch behauptet, dass sie für sie da war.“

Iris sei auch der Grund, warum Horst sich nach neun Monaten Beziehung von Daniela getrennt hat. „Daniela bedeutet mir viel. Aber ich habe es nicht mehr mit ihrer Familie ausgehalten“, verrät der 42-Jährige, „Für mich ist Danielas Mutter jenseits von Gut und Böse. Sie ist dominant und auch oft aggressiv in ihrer Vorgehensweise.“

Horst lässt kein gutes Haar an Mama Katzenberger. Ob sie sich diese verbale Attacke einfach so gefallen lässt oder zum Gegenschlag ausholt, wird sich sicher bald zeigen.

Daniela  Katzenberger und Lucas Cordalis bei der McDonald's Charity-Gala 2017
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei der McDonald's Charity-Gala 2017
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei "Dance Dance Dance", 2016
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei "Dance Dance Dance", 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de