Steht „Transformers 4“ eine Krise bevor? Nachdem Megan Fox (24) schon beim dritten Teil der Transformers-Reihe nicht mehr dabei war, steigt nun auch Shia LaBeouf (24) aus.

Der Schauspieler hat keine Lust mehr auf eine vierte Fortsetzung und zieht es vor, nach einem neuen Projekt zu suchen, wie er MTV News mitteilte. „Zurzeit bin ich arbeitslos“, gibt er zu, „es gibt im Moment nur dürftigen Schrott und keine Fülle von fantastischem Material.“

Allerdings hat ein Vorhaben von Regisseur Tony Scott (66) sein Interesse geweckt. Der will einen Film über die Rockerbande „Hells Angels“ drehen. Neben Mickey Rourke (58) und Javier Bardem (41) überlegt Shia, nun eine Rolle in dem Streifen zu übernehmen.

Die Zukunft für „Transformers 4“ bleibt damit ungewiss, denn auch Regisseur Michael Bay (45) hat dem Film schon eine Absage erteilt. Man darf also gespannt sein, was aus dem vierten Teil wird oder ob es bei einer Trilogie bleibt.

ASAP Rocky und Rihanna bei den British Fashion Awards
Getty Images
ASAP Rocky und Rihanna bei den British Fashion Awards
Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de