Dass einige Stars ziemlich schräge Essgewohnheiten haben, kann man sich beim aktuellen Schönheitswahn in Hollywood denken.

Gut, finden wir aber, dass sich immer mehr Prominente Gedanken über den Verzehr von Fleisch machen und demnach, bewusst oder unbewusst, die Aufmerksamkeit auf den Tierschutz und die Umwelt lenken.

Dass Frauenschwarm Brad Pitt (46) auch auf Steaks und Co. verzichtet, könnte jedoch viele verwundern, hält man ihn doch seit Filmen wie „Legenden der Leidenschaft“, „Fight Club“ und „Inglourious Basterds“ für den männlichen Prototyp, der die Herzen seiner weiblichen Fans mit einer guten Portion Muskeln höher schlagen lässt.

Mit seiner Entscheidung ist Brad jedoch nicht allein; im Showbiz gibt es eine Reihe weiterer bekennender Vegetarier. Neben Clint Eastwood (80), Alec Baldwin (52), Richard Gere (61), Tobey Maguire (35), Josh Hartnett (32) und Christian Bale (36) ist Brad nur einer von vielen erfolgreichen Schauspielern, die sich für Gemüse und gegen ein Stück Fleisch auf dem Teller entscheiden.

Diese Tatsache sollte doch auch die letzten Zweifler davon überzeugen, dass man sich auch ohne die tägliche Portion Tier gesund ernähren kann. Mangelerscheinungen sind zumindest an Brads durchtrainiertem Körper nicht zu beobachten.

Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino auf den Filmfestspielen in Cannes
Getty Images
Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino auf den Filmfestspielen in Cannes
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den Emmy Awards 2000
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den Emmy Awards 2000


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de