Da hat die Gefängnisdirektion aber mal hart durchgegriffen: Weil Wärter bei Rapper Lil Wayne (28) einen MP3-Player und Kopfhörer in der Zelle gefunden haben, ist er sofort in Isolationshaft gesteckt worden. Was bedeutet das für ihn? Mindestens 23 Stunden am Tag ist er laut tmz komplett von den anderen Insassen getrennt und kann mit niemandem von ihnen in Kontakt treten.

Seit März sitzt Lil Wayne in einer Einzelzelle im „Rikers Island“-Gefängnis in New York und verbüßt dort eine einjährige Gefängnisstrafe wegen illegalen Waffenbesitzes. Nach dem unerlaubten Musik-Fund ist seine Zeit außerhalb der Isolationszelle nur auf Besuche, Kirchgänge und eine Stunde Freizeit beschränkt worden. Außerdem darf er nur ein Telefonat pro Woche führen.

Wie lange die Sanktionen andauern werden, ist nicht bekannt. Die größte Bestrafung für Wayne dürfte allerdings der Verlust seines MP3-Players sein.

Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Lil Wayne in Los Angeles
Getty Images
Lil Wayne in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de