Das war keine leichte Zeit für alle Queensberry-Fans. Erst der Ausstieg von Antonella (18) und Vici (18) und dann die schweren Vorwürfe von Gabby (21) an eine ihrer ehemaligen Band-Kolleginnen: „Antonella hat mich und die anderen Girls gehasst! Und sie wollte mich rausmobben.“ Angeblich wäre Gabby sogar fast von ihr geschlagen worden.

Erst schwieg Antonella zu den Vorwürfen, jetzt hat sie gegenüber dem OK!-Magazin Stellung bezogen: „Ich habe andere Prioritäten und Ziele, als öffentlich über Leute herzuziehen! So ein Mensch bin ich nicht.“ Das ist aber noch nicht alles, sie verteidigt nämlich nicht nur sich selbst, sondern schwärzt auch die Macher der Casting-Band an.

Die Meinung der Bandmitglieder zählte bei Queensberry fast gar nicht, es wurde über die Köpfe hinweg entschieden. Selbst, als es um Antonellas Gesundheit ging, wie sie sagt: „Ich war nie krank und bin es auch nicht! Es geht mir sehr gut.“ Und es wird noch heftiger: „Ich hatte die Band bereits im Mai verlassen.“ Ihr tatsächlicher Ausstieg wurde allerdings erst Ende Juni bekannt gegeben, mit der Begründung, Antonella leide unter dem Burn-out-Syndrom.

War das alles nur ein Trick, um die Fans nicht zu verärgern? Schließlich wurde schon kurz nach Antonellas „offiziellem“ Ausstieg ihre Nachfolgerin bekannt gegeben. Und auch Vicis Neubesetzung war sofort gefunden. Trotzdem waren die Fans nicht begeistert von der Neubesetzung und boykottieren Ronja (20) und Selina (17).

Antonella kann das zumindest egal sein, sie hat keinen Kontakt mehr zu den ehemaligen Band-Kolleginnen und will sich eine Solokarriere aufbauen. Außerdem plant sie, ihr Abi nachzuholen. Hoffentlich gibt es wenigstens in der Schule keinen neuen Zicken-Krieg!

Gabby und LeoWENN
Gabby und Leo
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de