Sie hat es überstanden! Keine Sozialstunden mehr für Jersey Shore-Star Snooki (22). Am Sonntagmorgen absolvierte sie zum letzten Mal ihren Gemeindedienst und befreite die Seaside Heights vom Schmutz.

Der Grund für ihre Sozialstunden war, dass sie zum wiederholten Mal im betrunkenen Zustand Passanten anpöbelte. Nach der Putzaktion entledigte sie sich erst einmal ihrer Turnschuhe und dem Schlabber-Look, warf sich wieder in Schale und stolzierte im schwarzen Kleidchen und getarnt mit einer Sonnenbrille zu einer Autogrammstunde. Ihr Anwalt ließ verlauten: „Das was passiert ist, tut ihr sehr leid. Sie will zurück gehen und den Leuten beweisen, dass sie ein guter Bürger ist.“

Ob der Reality Show-Star aus diesen Auflagen wirklich gelernt hat und künftig tatsächlich ein „guter Bürger“ ist, wird die Zeit zeigen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de